Dein Leben gehört mir

Stalking – Wenn die scheinbar große Liebe zu einem Alptraum wird.

Die junge Ärztin Marie lernt im Foyer eines Theaters den attraktiven und charmanten Hannes kennen. Er ist aufmerksam, attraktiv, nahezu perfekt -mit Hannes scheint Marie ihren Traummann gefunden zu haben. Doch ein Blick hinter die Fassade lässt Zweifel aufkommen. Als Hannes‘ Verhaltensweisen immer seltsamer werden, trennt sich Marie von ihm.
Für Hannes ist das aber erst der Anfang. Auf perfide Art und Weise schafft er es, nach und nach in jede Sphäre von Maries Leben einzudringen. Ohne dabei Spuren zu hinterlassen, treibt er die junge Frau in den Wahnsinn – in den eigenen vier Wänden aber auch vor aller Öffentlichkeit -, verstrickt sie in seine Lügengeschichten, macht sie unglaubwürdig. Bis selbst Maries Umfeld an ihrem Verstand zu zweifeln beginnt und die Dinge ihren unheilvollen Verlauf nehmen…

ca. 90Minuten, eine Pause

Unser Tipp

Zuschauer mit einer Vorliebe für Thriller und Themen mit Nervenkitzel finden im TTT-Spielplan auch Steven Kings Romanadaption: „Misery“, sowie Zusatzvorstellungen von Sebastian Fitzeks „Der Seelenbrecher“.

Termine

  • Sa 29.01.22 – 20:00 Uhr Tickets
  • So 30.01.22 – 18:00 Uhr Tickets
  • weitere in Planung

Besetzung

  • Regie:  Benjamin Breutel
  • Hannes: Niklas Selz
  • Marie: Miriam Kalkreuth
  • Ermittlerin: Nicole Sieper
  • Nicole: Stephanie Spichala
  • Sandra: Stefanie Gindler

Karten

  • VVK-Preis: 21,- / 18,- (erm.)
  • Abendkasse:  22,- / 18,- (erm.)
  • Tickets Info
  • Gutscheine: Das ideale Geschenk! Verschenken Sie Freude mit Theater-Gutscheinen für besondere Anlässe! Weitere Infos & Bestellung

*Solange die coronabedingten Hygieneauflagen gelten wird unser Saalplan entsprechend der geforderten Abstandsflächen bestuhlt. Die Besucher werden vom Personal platziert um ausreichend Freiraum zu gewährleisten.

Did you like this? Share it!