Thriller

DER SEELENBRECHER

-----------------------------

 nach

Sebastian Fitzek

-----------------------------

Ein aufregender Psychothriller

für die Bühne bearbeitet

 

Ein unvergesslich spannender Theaterabend.

 

Handlung

Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den ›Seelenbrecher‹ nennt, genügt: Als man die Frauen wieder aufgreift, sind sie verwahrlost, psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem eigenen Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Verzweifelt versuchen die Eingeschlossenen einander zu schützen – doch in der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt …

Marc Gruppe hat aus der Romanvorlage einen Theater-Thriller mit psychologischem Geschick entwickelt, der auch Rätsel-Freunde garantiert begeistertern wird.  Seit der Uraufführung beschert er zuverlässig Gänsehaut. Mit vielschichtigen Rollen, klaustrophobischem Ambiente und einer Geschichte, deren überraschende Wendungen von Anfang bis Ende für Spannung sorgen, ist dieser Abend ein Muss nicht nur für jeden Thriller-Fan.

 

Termine auf einen Blick:

Sa. 01.02.20 (20Uhr)

So. 02.02.20 (18Uhr)

Fr.  07.02.20 (20Uhr)

Sa. 08.02.20 (20Uhr)

Hier geht's zum online Spielplan und VVK

 

 

Gutscheine - das ideale Geschenk!

Verschenken Sie Freude mit

Theater-Gutscheinen

für besondere Anlässe!

 

Dauer: ca. 100 Min.           

eine Pause  

                     

Regie

Benjamin Breutel

 

Personen

Caspar - Moritz Stursberg

Tom Schadeck - Moritz Heiermann

Prof. Dr. Raßfeld - Jens Kalkhorst

Dr. Sophia Dorn - Miriam Kalkreuth

Yasemin Schiller - Stephanie Spichala

Dirk Bachmann - Denny Pflanz

Greta Kaminsky - Doris Hartmann

Dr. Jonathan Bruck - Niklas Selz

Karten: (Saalplan "Klassik")

VVK 19,- / (VVK ermäßigt)

Abendkasse 22,- / 17,- (erm.)

-------------------------------

 

Gruppen/Gutschein/Abo-Tel.: 0202 / 2999 33 50

 

Teaser zum Stück:


Anrufen

E-Mail

Anfahrt