Krimikomödie

TRINK NICHT - STIRB TROTZDEM

 

-----------------------------------------------

 von

Sam Bobrick

-----------------------------------------------

Es wird wild gerätselt und gestorben

 

Das Ensemble läuft zur morbiden Hochform auf!

Rätselhaft bleibt bis zum Schluss:

Wie geschehen die Morde?!

Wer ist der Schuldige?

 

 

Handlung

Im Haushalt des Privatdetektivs Henry Flemming wird zum Dinner geladen.

Im Vorfeld trudeln alle Gäste einzeln bei ihm ein - in einer wichtigenpersönlichen Angelegenheit. Arthur will Beweise dafür, dass seine Frau Nancy ihn mit Larry betrügt. Larry glaubt, dass Arthur versucht, ihn umzubringen. Nancy hat wegen ihrer Affäre mit Larry eine anonyme Todesdrohung erhalten. Larrys Frau Mona wird wegen ihrer Beziehung zur Witwe Vera erpresst. Und Vera möchte, dass Henry ihren neuen Liebhaber, einen Scheich, überprüft.
Dass die Gastgeber Henry und Charles mit dem Trinken aufgehört haben und daher kein Alkohol im Haus ist, macht die Sache nicht leichter, als alle zum Dinner versammelt sind. Zum Glück arbeitet das neue schwedische Dienstmädchen wie ein Tier. Als Veras Scheich von Henry als Betrüger enttarnt wird, gehen plötzlich die Lichter aus. Im panischen Durcheinander wird ein Gast erschossen, der
Scheichist verschwunden. Er kommt jedoch anderntags wieder und beteuert seine Unschuld.

Da stellt Henry die Situation noch einmal nach, um den wahren Mörder zu entlarven...

 

Kritik "Westdeutsche Zeitung" LINK

 

Termine auf einen Blick: 

Fr. 17.11.2017 (20Uhr) noch wenige Karten

Sa. 18.11.2017 (20Uhr)

Fr. 12.1.2018 (20Uhr) / Sa. 13.1.2018 (20Uhr)

Fr. 23.2.2018 (20Uhr) / Sa. 24.2.2018 (20Uhr)

Fr. 11.5.2018 (20Uhr) / Sa. 12.5.2018 (20Uhr)

Sa. 02.6.2018 (20Uhr) / So. 3.6.2018 (18Uhr)

 

Hier geht's zum online Spielplan und VVK

 

Gutscheine - das ideale Geschenk!

Verschenken Sie Freude mit

Theater-Gutscheinen

für besondere Anlässe!

 

 

Dauer: ca. 100 Min.        

eine Pause  

                     

Regie

Jens Kalkhorst

Personen

Henry Flemming - Ralf Poniewas

Charles Flemming - Jens Kalkhorst

„Scheich“ - Patrick Schiefer

Arthur Fremont - Denny Pflanz

Nancy Fremont - Stefanie Gindler

Larry Henshaw - David Meister

Mona Henshaw - Miriam Kalkreuth

Vera Sprague - Daniela Stibane

Hausmädchen Ulla - Svenja Dee

Karten: (Saalplan "Varieté")

Kategorie B:

17,- (VVK) / (Ermäßigung)

Abendkasse 17,50 / 13,- (erm.)

--------------------------

Kategorie A:

19,- (VVK) / (Ermäßigung)

Abendkasse 19,50 / 15,- (erm.) 

 

mehr VVK-Info ...

---------------------------------------

 

Gruppen/Gutschein/Abo-Tel.: 0202 / 24 79 860

Kartentelefon: 0211 / 27 4000


Anrufen

E-Mail

Anfahrt